Ja, Sie leben noch…

Nachdem wir erste Nachrichten erhalten haben, warum so lange nichts mehr geschehen ist, möchten wir nun alle berühigen. Nein, wir hatten keinen Baustopp, wir haben uns auch nicht getrennt und nein, Heinz von Heiden hat auch kein Konkurs angemeldet ;-).

Es ist zwischenzeitlich sogar einiges passiert! Jedoch haben wir im Laufe unseres Bauabenteurs schnell gelernt, dass man sich auf nichts und niemanden verlassen kann, Zeitabsprachen höhstens auf einer Wochenbasis getroffen werden und dass man sich als Bauherr bzw. Bauherrin so oft wie möglich auf der Baustelle blicken lassen sollte, um späteren Ärger zu vermeiden. Letztendlich haben wir selbst ein bisschen Druck bei den Firmen gemacht, um die Prioritäten auf unser Häuschen zu lenken.

Der Bauleiterin sei gutzuschreiben, dass wirklich ein Großteil der Firmen im Handwerkbereich einfach komplett überlastet sind. Zu viele Aufträge und zu wenig Manpower.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bautagebuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s